So wird der Steinblock-Lift eingesetzt:

Der Steinblock-Lift wird direkt vor den ausgesägten Steinblock gestellt bzw. gefahren. In den zu ziehenden Stein wird in der Mitte ein Dübel befestigt

Mit Hilfe des im Gerät hängenden Stirnrad-
Flaschenzuges wird der Hubgabel-Rahmen nach oben gefahren, bis sich das Langloch der Anschraubplatte genau am Dübel befindet. Die Anschraubplatte wird dann direkt mit einer M12-Schraube an den Steinblock geschraubt. Am Schraubenkopf wird eine Zuggurte eingehängt. Über einen handbetätigten Hydraulik-Zylinder, der sich auf der Rückseite des Gerätes befindet, wird der Steinblock parallel auf die Kombi-Palette gezogen.

Der Hubgabel-Rahmen wird mit Hilfe des Stirnrad- Flaschenzuges abgesenkt, bis die Kombi-Palette auf dem Boden steht.

Der Steinblock-Lift wird zur Seite gefahren, so dass die Palette frei steht. Der ausgesägte Block kann nun mit einem Hubwagen in Längsrichtung abgefahren werden. TIPP: Ist eine optional erhältliche zweite Kombi -Palette vorhanden, kann sofort der nächste Stein gezogen werden. Dies ermöglicht ein rationelles Arbeiten.

Mit der ALU-Rampe kann der Block mit einer Sackkarre entsorgt werden.

1

2

3

4

5